Wirsing und Krankheiten


Frage: Wirsing und Krankheiten

Ich bin noch unerfahren in Bezug auf den Gemüsegarten und möchte wissen, warum die Blätter meines Kohls alle durchlöchert sind und wie?


Antwort: Wirsing und Krankheiten

Liebe Lucia, danke, dass du uns kontaktiert hast. Kohl ist eine weit verbreitete Gemüsepflanze in Italien, von der es mehrere Sorten gibt. Seine ästhetischen Eigenschaften variieren je nach Sorte, aber wir können es allgemein als eine Art beschreiben, die gemäßigte Klimazonen liebt und in der Zeit von April bis Juni gesät wird. Kohl wächst nicht gut auf zu feuchten Böden mit Wasserstagnation und leidet sowohl unter Dürreperioden als auch unter Spätfrösten. Der ideale Boden für diese Gemüsepflanze ist ein Boden mit mittlerer Textur, der gelegentlich durch Zugabe von organischer Substanz wiederbelebt werden sollte.

Die häufigsten Kohlkrankheiten sind hauptsächlich auf drei Ursachen zurückzuführen: Pilze, Blattläuse und Schmetterlinge. Pilze entwickeln sich aufgrund eines falschen Bewässerungsverhaltens: Wenn der Boden längere Zeit feucht bleibt, kommt es zu einer Stagnation und sinkenden Temperaturen, wodurch das Risiko von Anfällen von Grauschimmel, Falschem Mehltau und Grundfäule des Kragens exponentiell erhöht wird. Andererseits finden wir im Herbst und Frühling Blattläuse, während im Winter aufgrund der niedrigen Temperaturen die Aktivität dieser Insekten unterbrochen wird. Die Löcher in den Blättern seines Kohls können entweder durch Nagetiere oder durch Larven verursacht werden, die üblicherweise als grüne Larven bezeichnet werden und das Blatt untergraben, indem sie Löcher unterschiedlicher Größe erzeugen. Um diese entlaubenden Motten zu beseitigen, empfehlen wir drei verschiedene Arten von Insektiziden oder vielmehr drei sehr wirksame Wirkstoffe, die Sie in jedem Gartencenter leicht finden können. Das erste ist BIFENTRIN, ein polyvalentes Insektizid, das gegen verschiedene Insekten wirksam ist. Das zweite ist DIFLUBENZURON, ein Breitbandinsektizid. Schließlich ist das dritte CIFOTRIN, das gegen die Hauptparasiten des Gartens gültig ist und sehr spezifisch für die Cavolaia ist, ein Insekt, das höchstwahrscheinlich seinen Garten befällt.




Video: Matthias Latteyer Ernährung und seelische Gesundheit: Wozu Mikronährstoffe gut sind


Vorherige Artikel

Gartenpflanzen als Geschenk

Nächster Artikel

Was ist Pecan Crown Gall: Tipps zur Behandlung der Pecan Crown Gall Disease